Skip to content
Die Geschichte von Langnese

Die Geschichte von Langnese

DIE ANFANGSJAHRE

Im Frühjahr 1935 importiert der Geschäftsmann Karl Seyferth das erste Eis am Stiel aus Dänemark nach Hamburg und bereits 1936 wird das Unternehmen als Langnese-Eiskrem GmbH eingetragen und ist mittlerweile eines der größten Eiskremwerke Europas. Im Folgejahr produziert Langnese bereits 20 Millionen "Eis am Stiel"! Nachdem die Eisproduktion im Jahr 1940 aufgrund von Rohwarenknappheit während des Weltkriegs eingestellt werden muss, setzt sich der Erfolg der Marke ab 1948 wieder fort.

 

50 jahre graphic

50ER JAHRE

Die Jahre von ...

Die Jahre von ...Riesenhappen, Domino und Capri. Immer mehr Konsumenten sind heiß auf Langnese Eis! Der Umsatz verzehnfacht sich in diesen Jahren!

60 jahre graphic

60ER JAHRE

Die Jahre von ...

Die Jahre von ...Konfekt, Nogger, Cornetto, Split. Die Produktion wird nach Heppenheim verlagert - mittlerweile eines der größten Eiskremwerke Europas!

70 jahre graphic

70ER JAHRE

Die Jahre von ...

Eiskalt ins Disco Fever! Dolomiti, Grünofant, Mini Milk und Brauner Bär werden zum "Hot Stuff" auf der Eiskarte!

80 jahre graphic

80ER JAHRE

Die Jahre von ...Ed von Schleck, Flutschfinger, Calippo, Viennetta und Nogger Choc.

1982 lockte die Sonne Deutschlands Eisfreunde bis in den Oktober an Seen und Strände. Passend zu den hohen Temperaturen brachte Langnese den Flutschfinger auf den Markt - zunächst noch einfarbig rot, aber schon damals erfrischend und mit Spaßfaktor.

So zu sehen auch im legendären TV-Spot "Like Ice in the Sunshine" von 1985, der die Lebensfreude und den Zeitgeist der 80er widerspiegelt.

90 jahre graphic

90ER JAHRE

"So schmeckt der Sommer" ist das Langnese Motto in den 90er Jahren. Auch heute noch ist der kultige TV-Spot mit Strand-Feeling fest in den Köpfen deutscher Eis-Fans verankert!

2000 bis heute image

2000 BIS HEUTE

Und welche Produkte gibt es heutzutage? Finde dies und vieles mehr heraus über Langnese unter: Unsere Marken

Das Herzlogo wird eingeführt als ein Zeichen, das von Kindern und Erwachsenen auf der ganzen Welt verstanden wird.